News
TSV Waging

Zwei zweite Plätze für die Waginger Hühner und Küken

Am 17.02.2019 fand der alljährliche Hallenmehrkampf in der Bergader Sportarena und der Schulturnhalle des TSV Waging statt. Mit einer Beteiligung von rund 50 Athleten war das Teilnehmerfeld in diesem Jahr relativ überschaubar. In den verschiedenen Disziplinschwerpunkten Sprung (Jump and reach, Hochweitsprung, Seilsprungstaffel), Lauf (Hindernisparcours, Biathlonstaffel, Hindernisstaffel) und Wurf (Reifenzielwurf, Hochweitstoß, Treibball bzw. Heulerzielwurf) kämpften die Kinder in den Altersklassen U8, U10 und U12 um wichtige Punkte für Ihr Team. Gewertet wurden hier jeweils die vier besten Teamleistungen. In der Klasse U8 siegte die Mannschaft der TV Laufen Grashüpfer, die als einzige Mannschaft dieses Alters an den Start gegangen war. In der U10 holten die TV Laufen Laubfrösche vor den Waginger Küken (Steffi Floder, Jakob Reiter, Thomas Reiter, Johannes Erlacher, Josefa Bauer, Leonie Willmann, Martha Staniczeck) und dem SC Inzell Kienbergl den Sieg. In der Altersklasse U12 erreichten die TV Laufen Champions den ersten Rang gefolgt von den Waginger Hühnern (Hanna Stiglhofer, Valentin Stiglhofer, Sebastian Eglseer, Tobias Wagner, Johannes Floder, Julia Groschack und Sophie Rehrl) und dem SC Inzell Falkenstoa. Der TSV Teisendorf belegte hier den vierten Rang.
Durch den reibungslosen Ablauf und verletzungsfreie Wettkämpfe war das Hallensportfest wieder ein schöner Tag für alle Beteiligten. Vielen Dank in diesem Zuge auch an die fleißigen Helfer, ohne die Wettkämpfe wie dieser nicht stattfinden könnten.

hc19

Leichtathletik: Termine und Events

Keine Termine